Weih­nachts­spirituosen

Neben unseren Spirituosen hat sich nur der Chef das Attribut vierzig und drüber verdient.


  • Weihnachtsgin

    Gin

    Sauerländer Edelbrennerei, Kallenhardt, Deutschland, 45 %

    Gerade mal 300 Meter ist der Wacholderberg von Kallenhardt entfernt. Perfekte Voraussetzung für einen regionalen Gin. Gebrannt in einer reinen Wacholder Brennblase einer befreundeten Brennerei, wird der Gin endveredelt durch eine halbjährige Grand Marnier Fasslagerung, von der er seine gelb-orange Farbe hat. Neben dem klassischen Wacholder erzeugen hier weitere Ingredienzien eindeutig ihr Aromenspiel.

    Erkennbare Auszüge von Koriander, Zitrone und immer wieder Orange, lassen einen spritzig fruchtigen Gin vermuten. 45 %? Kaum zu glauben, denn der Gin ist überraschend mild. Die vordergründige Wacholdernote wird umschmeichelt mit einem Touch Orange und bildet bis in den Abgang einen vollmundigen Genuss. Für den klassischen Gin Tonic empfehlen wir ein leichtes Tonic (z. B. Thomas Henry oder das 1724), um das einzigartige Orangenaroma des Gins nicht zu verfälschen.

    Mit dem Rezept für das jedem Gin beigefügte Säckchen überraschen Sie jeden Gast: Inhalt des Aroma-Sacks über Nacht in mindestens 1 Liter Wasser einlegen. Nach wenigstens 8 Stunden mit Hilfe eines Kaffeefilters oder feinen Siebs die Botanicals aus dem Wasser filtern. Wasser zur Herstellung von Eiswürfeln verwenden. Der aufregende Effekt für Ihren Gin: Kühlung und Aromatisierung. Viel Spaß!

    1 FL. 0.5l 35,00 €
  • Weihnachtswhisky

    Bladnoch Vinaya

    Lowland Single Malt Scotch Whisky, 46,7 %

    Bladnoch ist eine der ältesten Destillerien Schottlands und hat eine bewegte Geschichte. Bladnoch wurde 1817 von zwei Brüdern gegründet. Seitdem haben die Besitzer häufig gewechselt. Zeitweise hatte Bladnoch seinen Betrieb auch ganz eingestellt, zuletzt 1993. Nach einem Besitzerwechsel im Jahr 2000 wurde die Destillerie zwar erfolgreich wiedereröffnet, ohne jedoch viel Malt zu produzieren.

    2015 übernahm der australische Unternehmer David Prior Bladnoch und verwandelte es in die florierende Destillerie, die es heute ist. Bladnoch entwickelte ein neues Sortiment mit limitierten Editionen wie Vinaya, die das Potenzial dieser kleinen Destillerie zeigen. Natürlich fühlt sich die Brennerei ihren Gründern John und Thomas McClelland verbunden und verpflichtet. Der Vinaya Malt ist ihre Art, das Brüderpaar zu feiern, das den Grundstein für das heutige Bladnoch gelegt hat. Das Wort Vinaya ist Sanskrit und bedeutet Respekt und Dankbarkeit, die perfekte Hommage an die McClellands. Der Malt wurde in First Fill Bourbon und First Fill Sherry Fässern gereift, was ihm ein schönes komplexes Geschmacksprofil verleiht.

    Der Malt duftet vollaromatisch nach frischem Gras, Apfelblüte und Eichenholz. Er ist fruchtig und süß, mit zarten Blumenaromen und einer schönen Zuckerwattenote im Hintergrund. Der Gaumen bringt mehr Obstgartenaromen mit knackigen grünen Äpfeln und Birnen. Tropenholz und Schokolade folgen, und Vanille und erneut Eiche verleihen Süße und Tiefe. Der ganze Weg wird begleitet von dezent würzigen Tönen. Der Abgang ist leicht und sanft mit Apfel- und Eichenholznoten. Der Vinaya ist ein brillanter Malt, auf den die Gründer von Bladnoch sicherlich stolz sein würden.

    1 FL. 0.7l 43,00 €
  • Weihnachtswhisky

    The Octave Bunnahabhain

    Islay Single Malt Scotch Whisky, 53,2 %

    Wir beenden diesen Brief, wie wir ihn begonnen haben. Unser Octave Bunnahabhain Weihnachtsmalt ist tatsächlich unser Whisky – für uns, also für Sie, von Duncan Taylor Scotch Whisky Huntly abgefüllt. Sie bekommen ihn nur bei Kleefisch und es gibt nur 66 Flaschen des Malts. Wenn alle 66 Flaschen verkauft und ausgetrunken sind, wird es diesen Whisky nicht noch einmal geben. Duncan Taylor ist ein destillerieunabhängiger Abfüller hochklassiger Malts.

    In Huntly, am Rande von Speyside, Schottlands größter Whisky-Produktionsregion, verfügt Duncan Taylor über eigene Anlagen zur Fasslagerung und Abfüllung. Das Unternehmen besitzt eine Küferei und bald vermutlich auch eine eigene Brennerei. Sein größter Schatz ist eine der umfangreichsten privaten Sammlungen von Vintage- und seltenen Scotch-Whisky-Fässern. Das Team von Duncan Taylor experimentiert seit über 40 Jahren mit großem Erfolg mit der Reifung von Whiskys in kleineren Fässern. In einem kleinen Fass hat der Malt mehr Kontakt zu dessen Eichenwand und nimmt so schneller und stärker Aromen auf als in einem großen Fass. Duncan Taylor nutzt aus diesem Grund für seine The Octave Serie sogenannte Octave-Fässer für eine zweite mehrmonatige Reifung. Ein Octave-Fass fasst nur rund 50 Liter. Die Malts werden fassstark, nicht kühlgefiltert und ohne Farbstoff abgefüllt. Ein Fass ergibt jeweils rund 60 Flaschen.

    Unser sechs Jahre junger Bunnahabhain hat es weihnachtlich in sich. Während Bunnahabhain normalerweise nur dezent getorft wird, sieht man hier das Torffeuer rauchen. Entstanden ist eine wunderbare Kombination süßer Frucht- und frischer Getreidenoten mit aromatischen Rauchakzenten. Die drei Monate im Octave verleihen dem Bunnahabhain kultiviert-elegante Holzaromen, Vanille und konzentrierte Dörrfrucht, ohne seine wunderschöne Frische und herrliche Süße zu verbergen. Frohe Weihnachten!

    1 FL. 0.7l 59,00 €
  • Adventskalender

    Kleefischs Advents­kalender

    Basic Whisky oder Basic Gin

    Auch dieses Jahr haben wir wieder unsere beliebten Adventskalender vorrätig, die Sie wahlweise mit ausgesuchtem Whiskydestillat oder Ginpreziosen zielgenau zum Höhepunkt der Weihnachtszeit begleiten.

    24 Whiskys à 20ml 95,00 €
    24 Gins à 20ml 95,00 €

MSP - Das Kölner Hifi-Studio Unseren Gin und Whisk(e)y des Monats gibt es jetzt auch beim Hifi-Studio MSP am Neumarkt...Damit Ihnen Hören und Schmecken vergeht. Hier wird die Frage, welche Spirituose zu welcher Art Musik kompetent beantwortet!