Weihnachts­spirituosen

Neben unseren Spirituosen hat sich nur der Chef das Attribut vierzig und drüber verdient.


  • Gin des Monats

    Le Tribute Gin (mit 0,2l Tonic)

    MG Destilerías Barcelona, Spanien, 43 %

    Unser Le Tribute Weihnachtsgin liefert optisch in unserem Brief zweifellos die vortrefflichste Vorstellung ab. Die Flasche des Gins und auch die des begleitenden Tonics sind einfach zu schade für den Glascontainer. Da überrascht, mit welchem Understatement der Gin auftritt.

    Seinen Geruch dominieren sehr frische Zitrusaromen, eher Grapefruit und Limette als Mandarine und Zitronenschale. Wacholder bleibt zurückhaltend im Hintergrund. Geschmacklich erinnert uns der Gin sofort ein wenig an Cointreau ohne dessen unangenehme Klebrigkeit. Pur ist er jedenfalls schon eingangs schön trocken, von aufrichtiger Schärfe und mit nur dezent klassischen Gin- dafür umso mehr Zitrusfruchtanteilen.

    Die Fahrt endet, einem spanischen Gin angemessen, ohne Umweg in der Zitrusfruchtplantage. Wobei subtile Bittertöne von Grapefruit, Orangen- und Zitronenschale die Richtung bestimmen und Limette, Mandarine und Kumquat auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Das Le Tribute Tonic Water pusht den Gin mit zusätzlichen Zitrusaromen und Rosmarin in neue Sphären. Obwohl wir im Herzen Puristen sind, berührt diese wunderbar ausbalancierte Gin-Tonic-Kombination unsere Genießerseele.

    1 FL. 0.7l 43,00 €
  • Whisky des Monats

    Wolfburn Northland

    Single Malt Scotch Whisky, 46 %

    Wolfburn in Thurso ist die nördlichste Whiskybrennerei auf dem schottischen Festland. Thurso Bay und die Destillerie blicken auf das turbulente Wasser des Pentland Firth in Richtung der imposanten Klippen der Orkneyinsel Hoy – an einem klaren Tag ist der alte Mann von Hoy in der Ferne zu sehen.

    Wolfburn wurde erst 2011 nach 150 Jahren Vernachlässigung wiederbelebt. Und die vielen Preise, die Wolfburn Malts inzwischen gesammelt haben, belegen, dass es sich gelohnt hat. Der Northland riecht anfangs süß mit Noten von Früchten und frischer Seeluft. Im Hintergrund finden sich frische Zitrusfrüchte und ein Hauch Getreide.

    Am Gaumen hat der Whisky eine angenehme Süße mit Anteilen gebrannter karamellisierter Nüsse, Trauben und Honig im Hintergrund, florale Töne, getrocknete Früchte und Lebkuchen. Im Abgang präsentiert er sich wunderbar weich.

    1 FL. 0.7l 41,00 €
  • Whisky des Monats

    Kilchoman Machir Bay

    Islay Single Malt Scotch Whisky, 46 %

    Die Kilchoman Distillery war nach über 120 Jahren die erste Whiskybrennerei, die 2005 neu auf Islay gebaut wurde. Kilchoman bezeichnet sich selbst als Islays einzige Farmbrennerei und als eine der wenigen noch unabhängigen Brennereien Schottlands. Kilchoman stellt seine Whiskys zu 100 % auf Islay her, von der Gerste bis zur Flasche.

    Der Machir Bay, benannt nach Islays angeblich spektakulärstem Strand, ist in Bourbon- und Sherryfässern gereift. Die Bourbonfässer sorgen beim Machir Bay für ein harmonisches Gleichgewicht von klassischem Islay-Charakter und frischer blumiger Komplexität.

    Der Malt duftet zunächst nach Zitronenschale, Vanille und einem Tag am Meer. Es folgen intensive Blüten, saftige Pfirsichen, Birnen und Gewürze. Er schmeckt nach tropischen Früchten und getrockneten Sultaninen, eingebunden in wärmenden Rauch und begleitet von Honig, Malz und Shortbread. Das langanhaltende Finale bestimmen in Sherry eingelegte Früchte, Pfeffer, Salz und maritimer Torfrauch. Unser Ofen brennt.

    1 FL. 0.7l 43,00 €

MSP - Das Kölner Hifi-Studio Unseren Gin und Whisk(e)y des Monats gibt es jetzt auch beim Hifi-Studio MSP am Neumarkt...Damit Ihnen Hören und Schmecken vergeht. Hier wird die Frage, welche Spirituose zu welcher Art Musik kompetent beantwortet!