Weihnachts­weine

Mit unseren Weihnachtsweinen machen wir Ihnen ein Angebot, das Sie nicht ablehnen sollten. Alle übrigen Offerten können Sie getrost wegignorieren.


  • Rotwein

    2018 Dietrich NOX

    Pfalz, Deutschland, 14,5 %

    N-O-X. Die Bezeichnung hat (verkehrs)politisch zu Recht keine Fürsprecher. So mag man sich über den Namen des Weins zunächst etwas wundern. Tatsächlich gibt der Dietrich NOX den redlichen Buchstaben N, O und X jedoch ihre Würde zurück. Nebenbei lässt der NOX den Weintrinker Stickoxide vermeiden; (Diesel-)Autos bleiben stehen, weil es sicher nicht beim Probierschluck bleibt.

    Bei Dietrich in der Pfalz konzentriert man sich auf ernsthaftes Handwerk. Basis dafür sind Weinberge mit Top-Lagen, ausgesuchtem Pflanzmaterial und naturnaher Bewirtschaftung. Dietrich steckt viel Handarbeit in seine Weine, die stets den Charakter ihrer einzigartigen Herkunft zeigen und Eleganz und Finesse mit Fülle und Kraft vereinen. Die Vorliebe der Dietrichs für Rotweine prägt das Weingut.

    Und so ist auch unser erster Weihnachtswein der dunkelrote NOX eine vollendete Weihnachts-Cuvée, gemacht fürs Fest der Feste: Eine komplexe, vielschichtige Offenbarung mit Anteilen von Zartbitterschokolade, reifen Zwetschgen, deren Gerbstoffe sich harmonisch in das Gesamtgerüst fügen.

    1 FL. 0.75l 9,95 €
    6 FL. 0.75l 49,75 €
  • Rotwein

    2016 Chateau Sainte-Eulalie

    Languedoc, Frankreich, 14,5 %

    Unser Weihnachtsrotweinstar ist der 2016 Sainte-Eulalie des Winzerpaars Isabelle und Laurent Coustal aus La Livinière im Minervois. Hier lässt der sehr kalkhaltige Boden selbst in besonders heißen Jahren herausragende Weine reifen.

    Unser Rotwein ist eine wunderschöne Cuvée aus den Rebsorten Syrah (55 %), Carignan (25 %) und Grenache Noir (20 %). Der Wein ist dunkelrot mit violettem Schimmer. Er duftet fantastisch intensiv, kräftig und sehr fruchtig mit Noten von schwarzen Kirschen, Kakao, Eukalyptus und einem Hauch Vanille.

    Am Gaumen ist er vollmundig aber trotzdem mit feiner Eleganz und harmonischer Struktur, in der sich die ganze Aromenpalette widerspiegelt. Jedoch hat der Wein auch Frische, die seine würzigpfeffrigen Anteile reizvoll kontrastiert und zu einem vielschichtigen Charakter fügt.

    1 FL. 0.75l 14,95 €
    6 FL. 0.75l 74,75 €
  • Weißwein

    2018 Endinger Engelsberg Weißer Burgunder

    Baden, Deutschland, 13,5 %

    Seit 1994 führen Regina und Thomas Rinker das Weingut Knab. Thomas Rinker ist ehemaliger Kellermeister und Betriebsleiter einer Winzergenossenschaft. Er gilt als besessener Tüftler in Weinberg und Keller. Schon nach wenigen Jahren erhielten sie dank ihrer kompromisslosen Qualitätsansprüche höchstes Lob von Gault-Millau (drei Sterne: „sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant hohe Qualität liefert”).

    Ihr Weißburgunder ist ein tolles Beispiel ihrer Arbeit. Er hat beeindruckende Aromen von Karamell, Nüssen und Honig, Birnen, Pfirsichen und Zitrusfrüchten sowie dezenten Blüten. Am Gaumen ist er saftig, raffiniert aber durchaus kräftig und mit viel Substanz. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem vielseitigen, begeisternden Essensbegleiter.

    1 FL. 0.75l 9,95 €
    6 FL. 0.75l 49,75 €
  • Weißwein

    2018 Citari Conchiglia Lugana

    Lombardei, Italien, 13 %

    Unweit der südlichen Spitze des Gardasees, liegt das zauberhafte Weingut Citari der Familie Gettuli-Mascini, das für seine erstklassigen Luganaweine bekannt ist. Citariweine sind wie ihre Ursprungsregion immer vornehm-elegant und mit attraktiver mineralischer Frische.

    Unser zweiter Weihnachtsweißwein ist schön strohgelb, mit tollen Obstaromen, besonders Aprikose und Pfirsich sowie angenehmen Zitrusfruchtnoten (Grapefruit). Sein Nachhall ist lang, ausdauernd und vielschichtig. Der Lugana ist natürlich gut geeignet zu leichten mediterranen Gerichten wie Pasta, Fisch, Salat, Antipasti oder zu den entsprechenden Gängen in Ihrem Weihnachtsmenü.

    1 FL. 0.75l 12,95 €
    6 FL. 0.75l 64,75 €
  • - Weihnachts- und Silvestersekt -

    Sekt

    2016 Stein Pinot brut

    Nahe, Deutschland, 12 %

    Wie letztes Jahr kommt unser Sekt zum Jahresausklang vom Weingut Stein an der Nahe. Die Naheregion bringt mit ihren auf kleinstem Raum wechselnden Böden eine beispiellose Vielfalt von Weincharakteren hervor. Die Rebflächen befinden sich außerdem mehrheitlich in der Hand kleiner Erzeuger, was unsere Liebe zu Naheweinen vertieft.

    Familie Stein bewirtschaftet ihre Weinberge nachhaltig und respektvoll, um nicht nur Jahrgang für Jahrgang die bekannte Qualität zu produzieren, sondern ihren Weinbau stetig, aber behutsam weiterzuentwickeln. Der Stein Pinot brut Jahrgangssekt ist von sagenhaft cremiger Konsistenz mit markant edler Fruchtaromatik.

    1 FL. 0.75l 10,95 €
    6 FL. 0.75l 54,75 €